Zugang anfordern
title
10.09.2020 Andreas Frischholz

Heimat shoppen 2020: Aktionen in der Übersicht

Was das „Heimat shoppen“ so besonders macht, ist das Flair in der Innenstadt. Das lebt von den Aktionen und speziellen Veranstaltungen. Ein Höhepunkt der letzten Jahre, der regelmäßig zusammen mit den Aktionstagen stattfand, war der Marburger Weinboulevard. Gäste und Weinliebhaber*innen wurden mit einer Weinauswahl aus ganz Deutschland, Europa und Übersee verwöhnt. Aufgrund der Corona-Krise kann die bekannte Veranstaltung nicht stattfinden, aber es gibt eine Alternative.

So bieten Marburger Weinhändler:innen zu den Aktionstagen „Heimat shoppen“ den „Marburger Weinboulevard Probierkarton“. Alle teilnehmenden Läden stellen einen individuellen Probierkarton zusammen, den es mit Probierrabatt während der Aktion Heimat Shoppen im Laden zu kaufen gibt. Mit dabei sind:

  • Ovinho
  • Vinopolio
  • Wein & Käse
  • Wein Direkt
  • Weinlädele

Wichtig bleibt ein Element, dass etwa der digitale Handel nicht bieten kann. „Durch den Zusammenschluss von uns Weinhändlern versuchen wir so schon seit einigen Jahren, nicht nur das Thema Wein im Rahmen von Veranstaltungen für alle interessant zu machen, sondern auch den persönlichen Kontakt zu den Kunden, die Wein- (und Speise-)beratung und Verkostungsmöglichkeit dem digitalen Leben entgegenzustellen“, erklären Antonia und Roland Leibl vom Weinlädele.

Aktionen betonen Wert des Geschäfts vor Ort

Solche Aktionen verdeutlichen, wie wertvoll der Einzelhandel und die Fachgeschäfte vor Ort sind. „Die Geschäftsinhaberinnen und -inhaber sind Dienstleistende, die beraten, helfen und Vertrauen schaffen. So entsteht ein Gefühl von Einkaufen, das man etwa in der digitalen Welt nicht vorfindet – man profitiert von den Expert*innen vor Ort“, sagt Stadtmarketing-Geschäftsführer Jan-Bernd Röllmann.

Um diese Botschaft zu verdeutlichen, gibt es an den Aktionstagen am 11. und 12. September auch in diesem Jahr wieder viel zu erleben. Auf Besucher*innen warten kreative Aktionen, Rabatte und kleine Geschenke. Der Goldschmiedin kann man über die Schulter schauen, es präsentieren sich Marburger Autor*innen, zudem gibt es eine Vielzahl von besonderen Events und Veranstaltungen. Interessant wird es zudem im Schlossberg-Center: Am Heimat-shoppen-Samstag begrüßt am Haupteingang vor dem Schlossberg-Center ein Puppenspieler auf Stelzen mit seiner lebendigen Marionette die Besucher*innen. Jeweils zur vollen Stunde von 12 bis 16 Uhr ist diese besondere Attraktion für einen 15-minütigen Showauftritt zu erleben.

Eine Übersicht mit sämtlichen Aktionen findet ihr hier: www.marburg.de/heimatshoppen

 

10.09.2020 Andreas Frischholz