Zugang anfordern

Weihnachtsstadt Marburg

26.11.2021 - 23.12.2021 Marburg

Weihnachtsstadt Marburg

Stand heute (06.12.) finden die Weihnachtsmärkte weiterhin statt. Der Weihnachtsmarkt rund um die Elisabethkirche sowie der Adventsmarkt auf dem historischen Marktplatz bleiben geöffnet, der Alkoholverkauf endet freitags und samstags allerdings um 18 Uhr. 

Öffnungszeiten Weihnachtsmärkte: 27.11.2021 – 23.12.2021, jeweils von 11:00 – 20:00 Uhr, sonntags von 12:00 – 20:00 Uhr. Der Alkoholverkauf endet freitags und samstags um 18 Uhr. 

Hintergrund

Angesichts der Corona-Lage erfolgt die Umsetzung der Weihnachtsmärkte mit einem angepassten Konzept und unter permanenter Auswertung der aktuellen pandemischen Lage.  Es gilt im Bereich der Weihnachtsmarktstände eine Maskenpflicht. Unter Einhaltung der Abstände (1,5 Meter zu Personen anderer Haushalte) darf die Maske in den Verzehrbereichen abgenommen werden. Auf den Marktflächen stehen die Weihnachtsmarktstände weiter auseinander als in den Vorjahren und es gibt keine Sitzgelegenheiten. Ziel ist, dass sich die Besucher:innenströme sich so verteilen, dass keine Menschenansammlungen entstehen. Es wird ein Sicherheitsdienst eingesetzt, um auf die Einhaltung der Maskenpflicht und der Abstände hinzuweisen. Wir weisen darauf hin, dass eine negative Veränderung der lokalen pandemischen Situation eine Schließung der Weihnachtsmärkte erforderlich machen kann.

Erste Einschränkungen erfolgen bereits, das ist eine Reaktion auf die Entwicklungen am Freitagabend (26.11.2021). In den ersten Stunden des Weihnachtsmarktes entsprach das Publikumsverhalten dem Hygiene- und Abstandskonzept. Mit fortschreitender Stunde ließ jedoch das Halten von Abständen und das Tragen von Masken deutlich nach. Bei wachsender Besucherzahl ließ sich auf dem engen Raum dann auch an einzelnen Punkten des Weihnachtsmarktes das Hygienekonzept nicht mehr einhalten. Die Stadt Marburg, die den Weihnachtsmarkt engmaschig begleitet und ständig kontrolliert, hatte daraufhin um 20 Uhr den Weihnachtsmarkt für den Abend geschlossen. 

Die Stadt und ein zusätzlicher Security-Service kontrollieren, dass die erforderlichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Alle Besucher:innen sind dringend gebeten, darauf zu achten, damit der Besuch für alle sicher bleibt. Menschen mit Krankheitssymptomen sollten von einem Besuch des Marktes absehen. 

Karussell für die kleinen Gäste

Derzeit ist das kleine Riesenrad auf dem Marktplatz leider defekt (Stand: 08.12.2021). Das Karussell auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Elisabethkirche öffnet täglich ab 13 Uhr.

Marburger Weihnachtsprogramm

Offizieller Auftakt für die Weihnachtsstadt ist wie gewohnt Marburg by Night. Viel gibt es für Besucher:innen zu entdecken. Höhepunkte sind wie in jedem Jahr die inszenierten Sehenswürdigkeiten Marburgs. Inspiriert durch die Erfahrungen vom letzten Jahr findet Marburg by Night nicht mehr nur an einem Abend statt. Auch aus pandemischen Gründen wurde die Veranstaltung auf weitere Abende ausgeweitet, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Illuminatorische Highlights gibt es entsprechend auch an den Freitag- und Samstagabenden der Adventswochenenden. Inszeniert werden so auch Höhepunkte der Marburger Weihnachtsstadt.

Vom 3. Dezember bis zum 30. Januar findet der Marburger Eispalast statt. Täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr ist die Eisfläche am Georg-Gaßmann-Stadioin geöffnet. Eine Freude für Groß und Klein mit einem vielfältigen Programm.

An allen vier Adventssamstagen gilt: Fahrgäste zahlen nichts für die Stadtbusse in ganz Marburg! Die Kosten übernimmt die Stadt Marburg.